Die Blaser Jagdwaffen GmbH zählt weltweit zu den Top-Five Herstellern von Jagd- und Sportwaffen. Bereits zum zweiten Mal nimmt der Global Player an der größten Jagdmesse auf dem afrikanischen Kontinent teil – mit Unterstützung von MBI.

Die HuntEx 2015, die im Gallagher Convention Centre in Johannesburg stattfindet, konnte wieder einen neuen Besucherrekord verzeichnen. Über 45.500 Besucher fanden in vier Tagen den Weg nach Midrand. Auch die Anzahl der Aussteller ist auf über 360 gewachsen.

Klein, aber um so aufregender war der Auftritt der Blaser Jagdwaffen GmbH in Südafrika unter dem Motto „Ein Hauch von Abenteuer“.

Mit exklusiven Ausstellungsstücken steigerte der führende Jagdwaffenhersteller – zusammen mit den Konzernmarken Mauser, Rigby und Minox – Bekanntheitsgrad und Umsätze. Unter dem Dach der L&O Group South Africa Ltd wurde zusammen mit den Marken A-Tec (Schalldämpfer) und Norma (Munition) den zahlreichen Messebesuchern ein moderner und offener Messestand präsentiert.

MBI durfte zum dritten Mal in Folge die Gestaltung sowie die Ausführung des Messestands vor Ort übernehmen. Zusammen mit dem Team der L&O Group SA wurden die logistischen Herausforderungen sowie die extremen baulichen Hürden erfolgreich gemeistert.

Der Abbau erfolgte dank unseres erfahrenen Auslandsprofis Bernd Straubinger eingespielt und reibungslos – vom Rückübernahme-Abend bis hin zum Entladen des Lastwagens im Hauptquartier.